SV 07 Milz e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga Südthüringen, 21.ST (2017/2018)

SG Milz / Eicha   Hainaer SV
SG Milz / Eicha 2 : 2 Hainaer SV
(1 : 1)
1.Männer   ::   Kreisoberliga Südthüringen   ::   21.ST   ::   22.04.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Dominik Eppler, Daniel Sommer

Assists

Jan Matz

Gelbe Karten

Maximilian Preusse, Dominik Eppler

Rote Karten

Andre Reß (74.Minute)

Zuschauer

220

Torfolge

1:0 (29.min) - Daniel Sommer
1:1 (45.min) - Hainaer SV
1:2 (83.min) - Hainaer SV
2:2 (97.min) - Dominik Eppler (Jan Matz)

++ Do.Eppler sorgt für späten Ausgleich ++ Wichtiger Punkt gegen Abstieg ++

Das Grabfeldderby in Milz machte seinem Namen wieder mal alle Ehre. Viele rassigen Zweikämpfe, umstritten Schiedsrichterentscheidungen, mitunter zu viel Hektik und ein Tor in der Nachspielzeit brachten die entsprechende Würze in das Nachbarschaftsduell. Am Ende mussten sich beide Teams aber mit jeweils einem Punkt zufriedengeben. Das erste Ausrufungszeichen der Partie setzen die Gäste durch Patrick Jäger. Bei seinem trockenen Schuss an die Querlatte wäre Schlussmann Daniel Eppler ohne Abwehrchance geblieben (7.).  auf Seite der Einheimischen boten sich für Daniel Sommer mehrere aussichtsreiche Situationen. Zunächst zielte er zweimal aus fast der gleichen Position am langen Pfosten vorbei (10./15.). Nach einem Eckball machte er es schließlich besser und platzierte die Kugel knapp neben den Pfosten zum 1:0 (29.). Milz blieb danach am Drücker verpasste aber die Führung auszubauen. Frei vor Keeper Rekittke vergab Stefan Peter überhastet das mögliche 2:0 (44.).  Besser machte es der Hainaer Fritsch, der allein gelassen vor Daniel Eppler cool blieb und das 1:1 markierte (45.). 

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich zunehmend ein Kampfspiel mit wenigen Torraumszenen. Die Versuche vom auffällig spielenden Daniel Sommer auf Milzer Seite und vom Hainaer Thomas Löser erwiesen sich nicht als Gewinnbringer. Viele Zweikämpfe machten Schiedsrichter Meusel das Amtieren nicht leicht. Das gipfelt schließlich in einer Roten Karte für den Milzer Andre Reß, der für ein Stoßen hart bestraft wurde (74.). Die Umstellung im Abwehrverbund ermöglichte Haina plötzlich die Führung. Über die entblößte linke Seite hatte erneut Christian Fritsch freien Zugang und sorgte so mit scharfen Abschluss für das 1:2(83.). Bedauerlich ist die Verletzung von Gästespieler Leonard Höfer, der auch mit dem Notdienst versorgt werden musste. Auch von dieser Seite die besten Genesungswünsche. Die sich dadurch ergebene Nachspielzeit von elf Minuten brachte schließlich noch den Ausgleichstreffer. Einen weiten Einwurf stocherte der aufgerückte Dominik Eppler mit letztem Einsatz zum 2:2 über die Torlinie. Am Ende ein gerechtes Endergebnis mit dem beide Mannschaften gut leben können.       


Vorbericht zum Spiel