SV 07 Milz e.V.
Offizielle Homepage

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga Südthüringen, 8.ST

SV 07 Milz   Schleusegr. Schönbr.
SV 07 Milz 3 : 0 Schleusegr. Schönbr.
(2 : 0)
1.Männer   ::   Kreisoberliga Südthüringen   ::   8.ST   ::   17.10.2021 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Daniel Eppler, Stefan Peter

Gelbe Karten

Stefan Peter

Zuschauer

120

Torfolge

1:0 (8.min) - Stefan Peter
2:0 (21.min) - Daniel Eppler per Elfmeter
3:0 (71.min) - Daniel Eppler per Elfmeter

++ Dribbelkönig Hebig serviert für Doppelpacker Eppler ++

Es bleibt dabei, der FSV Schönbrunn ist in Milz ein gern gesehener Gast. Nach bereits drei verloren gegangenen Duellen in den vergangenen Jahren mussten die Schleusegrunder auch diesmal die Heimreise mit leeren Händen antreten.  Milz bleibt mit dem Dreier weiter auf Platz drei in der Tabelle oben dran. Die Einheimischen starteten gut in die Partie, nach schönem Direktspiel traf Stefan Peter mit links fulminant zum 1:0 (8.). Weiter Möglichkeiten folgten. Die Gäste waren dagegen fast ausschließlich damit beschäftigt nicht höher zurück zu liegen. Milz war vor allem über die linke Angriffsseite immer wieder gefährlich, Sebastian Hebig konnte im Strafraum schließlich nur mit einem Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Torwart Daniel Eppler sicher zum 2:0 (21.). Mehr sprang für die überlegenen Platzbesitzer bis zur Halbzeitpause aber nicht mehr heraus.

Ein verändertes Bild nach dem Seitenwechsel.  Schönbrunn agierte nun aggressiver und brachte Milz damit aus dem Konzept. Mehr als zwei Freistöße am Sechzehner sprangen jedoch nicht heraus. Für Milz verpasste Nico Schwamm zunächst aus kurzer Distanz die Entscheidung (65.). Mit dem zweiten verwandelten Strafstoß machte Daniel Eppler dann doch den berühmten Deckel drauf, nachdem „Dribbelkönig“ Hebig ebenfalls zum zweiten Mal mit unfairen Mitteln zu Fall gebracht worden war (71.).